Leistungen

Allgemeine Krankengymnastik & Physiotherapie

Manuelle Lymphdrainage & Kompression

Massage

Wärmebehandlung

Kältetherapie

Palliativversorgung zu Hause

Ernährungscoaching

Allgemeine Krankengymnastik/ Physiotherapie

Im Rahmen der allgemeinen Krankengymnastik kommen verschiedene Maßnahmen zum Einsatz. Diese umfassen: Mobilisation von Gelenken, Gewebetechniken, welche die Durchblutung anregen, Bewegungsübungen und Übungen zur Stärkung der Muskulatur. Dies zielt darauf ab, mögliche Fehlhaltungen zu korrigieren, Schmerzen zu lindern, den Muskeltonus zu regulieren und die Beweglichkeit zu verbessern.

Manuelle Lymphdrainage

Nach Operationen, Verletzungen oder auch genetisch bedingt, können am Körper Lymphödeme (Schwellungen) entstehen.
Auch im Rahmen einer Krebserkrankung, zum Beispiel bei einer Lymphknotenentfernung, können sich diese bilden.

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Entstauungstherapie, bei der der Lymphabfluss gefördert und die Schwellung reduziert wird. In Kombination mit einer anschließenden Kompressionsbandagierung der betroffenen Extremität, wird das Ödem reduziert, die Schmerzen können dadurch gelindert und die Beweglichkeit verbessert werden.

Massage

Massage ist eine Behandlung, bei der der Therapeut mit den Händen muskuläre Dysbalancen aufspürt und diese mit verschiedenen Techniken behandelt. Eine Massage wirkt Tonus regulierend. Diese Therapie kommt unter anderem bei Stresszuständen, Muskelverspannungen und Schmerzen zum Einsatz. Die Massage kann gut mit einer Wärmebehandlung kombiniert werden.

Wärmeanwendung / Kältetherapie

Dies sind Therapie ergänzende Maßnahmen, welche u.a. die Durchblutung anregen, Schmerzen lindern, einen positiven Einfluss auf den Stoffwechsel haben.
Die Wärmeanwendung wirkt entspannend und kommt vor allem bei muskulären Verspannungen zum Einsatz.
Während die Kältetherapie abschwellend wirkt und häufig nach Operationen unterstützend eingesetzt wird.

Physiotherapie in einer palliativen Lebenssituation

Menschen in einer palliativen Lebenssituation sind mit einer unheilbaren Erkrankung konfrontiert, die ihre Lebenszeit verkürzt.
Diesen Menschen möchte die Palliativmedizin helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern. Dabei gilt meine Unterstützung nicht nur Patient*innen, sondern auch den Angehörigen.
Die physiotherapeutische Behandlung ist dabei eines von mehreren Elementen im Spektrum der Therapiemöglichkeiten. -> Palliativversorgung zu Hause

Ernährungscoaching

Den ganzheitlichen Ansatz meines Angebotes rundet das Angebot des Ernährungscoachings ab.

Ich unterstütze Sie dabei:

  • Ihre Ernährung umzustellen
  • gesunde Ernährung in den Alltag zu integrieren
  • Gewicht zu reduzieren
  • Lebensmittel in Ihre Ernährung zu integrieren, die den Heilungsprozess Ihrer Erkrankung unterstützen können

Denken Sie daran:

  • ausreichend Bewegung
  • gesunde und ausgewogene Ernährung
  • ausreichend Flüssigkeit und
  • ausreichend Schlaf

steigern den Behandlungserfolg, wirken sich positiv auf die Regenerationszeit und das allgemeine Wohlbefinden aus.

Sich Zeit für sich und für seinen Körper nehmen, ist der beste Anfang für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail, ich berate Sie gerne.

WICHTIGER HINWEIS:

Bitte sagen Sie Termine, die Sie nicht wahrnehmen können, mindestens 24 Stunden vorher ab, damit ich diese an andere Patienten weitergeben kann. Sollte dies nicht erfolgen, muss ich Ihnen den Termin berechnen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Meine Preise richten sich nach der GebühTh (Gebührenübersicht für Therapeuten).